„Die ganze Welt anmalen!" -1968 und die Folgen

Schweizer Fernsehen DRS 2006
Dauer: 53'21"           PAL

mit Bice Curiger, Rosina Kuhn, Richard Brautigan, Adolf Muschg, Urs Widmer und anderen.

Vier Jahrzehnte nach 1968 fragt dieser Film nach den Folgen des damaligen Aufruhrs. Schweizer Schriftsteller, die ihre literarischen Erstlinge just in diesem unruhigen Jahr publiziert haben, geben Auskunft darüber, auf welche Weise sich das Rebellentum jener Jahre in ihrem Schreiben niedergeschlagen hat, und Kunstschaffende zeigen, auf welche Weise das Gedankengut von 1968 im Kulturleben bis heute weiterwirkt in der Sensibilisierung und der Schulung des Wahrnehmens.