„...die wirklichere Wirklichkeit": Der Künstler Franz Gertsch

Schweizer Fernsehen DRS 2002 Dauer: 52'22"     PAL

International berühmt geworden ist der Schweizer Künstler Franz Gertsch mit seinen Porträtbildern in gigantischen Formaten. Sie machen aus den abgebildeten Personen Idole, Stars. In den Siebzigerjahren galt Gertsch als Chronist der Jugendbewegung. Als Beispiele für die Malerei es Hyperrealismus hängen seine Bilder in den wichtigsten Museen der Welt. Seine Entwicklung führte weg vom Glamour der Jugendlichkeit zur Feier der Natur. Ein Franz Gertsch-Museum ist in Burgdorf eröffnet worden.